wir sind die Andern,ihr seid der Rest - über christina aguilera

Home
Die Pia^^
das sweet nesselröden-home,with the SCHLECKER and so on
die freunde,die
Warum i so bin (meine family)
sprüche die nich in vergessnheit geraten dürfn
my music
=> bands u so die i so ganz knorke find u so
=> über christina aguilera
Songtexte
Hobby´s von die pia
meine Klasse
fernsehn, so ganz tolle sachn wie i find
Rumgefrage
Gästebuch
Links
wo man andre kontaktiert u so
pictures
für die, die sich das dagegen sein nicht verbieten lassen



 


ein BildAlso, au wenns mir die meistn nich zutraun würdn, aba i find Christina Aguilera echt total porno. Is find i die beste, mir bekannte, Sängerin überhaupt. Hatte ne Zeit lang echt voll die Phase, wo i nur ihre  Mukke gehört hab. Manche belächeln das vill, aba mir is´s wichtig. Die Musik hat mich nich nur durch gute Zeitn "begleitet", an so ziemlich jedem Lied hängt ne Erinnerung von mir. I find die Frau genial...

Naja, genug des geschnulzes...ma n paa infos üba die gute Frau:

Name: Christina Maria Aguilera

Geburtstag/-ort: 18. Dezember 1980, in den Staten Island/New York

Vater: Fausto Aguilera (equadoranischer Einwanderer, arbeitet beim Militär)

Mutter: Shelly Fidler (irischer Abstammung, Violinistin)

Familie muss wegen Job des Vaters oft umziehen.Von Staten Island geht es nach Texas, wieder zurück in den Norden (New Jersey) und schließlich nach Japan.

Vater schlägt Christina

1986 zerbricht die Ehe

Mutter Shelly zieht mich Christina nach Wexford bei Pittsburgh u heiratet wieder- Christina bekommt 3 Stiefgeschwister

1998 erster Auftritt von Christina im Fernsehen

Als Achtjährige nimmt sie an der Castingshow Star Search teil u verliert knapp

Zwischen 1991 und 1993 singt sie die amerikanische Nationalhymne bei den Profiklubs der Ortsansässigen Steelers (Football) und Penguins (Eishockey).

nach der gescheiterten Anmeldung 1991, schafft sie es 1993,zusammen mit Justin Timberlake u Britney Spears in den New Mickey Mouse Club

vermittelt von Manager Steve Kurtz singt sie "All I wanna Do"

kommt 1998 zurück in die Staaten

sie singt den Soundtrack für den Film Mulan: "Reflection"

Mitte August 1999 erscheint ihr selbstbetiteltes Debüt

"Genie In A Bottle" geht schnurstracks auf die Spitzenposition der Billboard-Charts

2000 nimmt sie "Mi Reflejo", ein spanischsprachiges Album auf

trägt zum Soundtrack zum Blockbuster Moulin Rouge gemeinsam mit Missy Elliott, Pink, Mya und Lil' Kim die Coverversion zu "Lady Marmalade" bei

2002 kehrt die mittlerweile 21-Jährige mit dem Album "Stripped" zurück

Singles: Dirty, Beautiful, Fighter, Can´t hold us down

2004 singt Christina gemeinsam mit Missy Elliott den Rose Royce-Klassiker "Car Wash" für den Soundtrack von "Shark Tale" ein

Zum neuen A-Klasse Spot von Mercedes steuert sie den bisher unveröffentlichten Song "Hello" bei

veröffentlicht die DVD "Stripped: Live In The U.K."

Am 19. November 2005 heiratet Christina

2006 veröffentlicht sie das Album "Back to the Basics"+ die Single "Ain´t no other man"





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von *Insida*^^, 25.05.2007 um 14:47 (UTC):
jap Christina Aguilera is voll geil!



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

ALLE DIE DAS LESEN,BITTE TUT MIR UND EUREN GESCHMACKSNERVEN NEN GEFALLN, PROBIERT FOLGENDES: mischt wodka u milch u flösst es euch ein. Zu beachten is: schnell trinken, dann schmeckt ihr nur die milch. Trinkt ihr langsam, schmeckts wie Wodka pur. Is zwar krank, aba meine Kreation. ich finds lol. Viel Spaß dabei

Ach ja, bevor ichs vergess zu sagn:

das ablecken von Türknöpfen ist auf anderen Planeten illegal

Heute waren schon 12420 Besucher (38568 Hits) die krank genug warn sich das anzukieken hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=